Iberoamerica | MIGRANETZ
620
page-template-default,page,page-id-620,tribe-bar-is-disabled,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,large,shadow3

MIGRANETZ

This post is also available in: Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Brasilien


MIGRANT/INNEN ALS AKTEURE DER ENTWICKLUNGS- UND INTEGRATIONSPOLITISCHEN ARBEIT

Grundungskonferenz

 

MigranetzIn einer immer vielfältigeren Gesellschaft bilden die gegenseitige Wertschätzung und Achtung von Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen die Grundlage für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Gemeinschaft entsteht aber nicht nur durch Respekt und Toleranz, sondern vor allem durch eigenständiges zivilgesellschaftliches Engagement.

Mit der Weitergabe der eigenen Expertise bzw. ihrer Migrationserfahrungen können Zuwanderinnen und Zuwanderer den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den Kommunen und Landkreisen Thüringens stärken und gleichzeitig als aktive zivilgesellschaftliche Akteure für eine verantwortungsbewusste und nachhaltige Gesellschaft fungieren.

Deshalb organisiert der Iberoamérica e. V. im Rahmen des Projektes „MigrantInnen als Akteure in der Integrations- und entwicklungspolitischen Bildungsarbeit“ Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen zur Verbesserung der Arbeit der Migrantenorganisationen und zur Vermittlung von Sachverhalten und aktuellen Prozessen in der Migrations- und Entwicklungspolitik. Parallel wird durch das Projekt die Zusammenarbeit der Migrantenorganisationen, Flüchtlingsinitiativen und freien sozialen Träger anhand regelmäßiger Netzwerktreffen innerhalb des „Entwicklungspolitischen Netzwerkes der Migrantenorganisationen in Thüringen – MigraNetz Thüringen“ gefördert.

 

Wir fordern Ihr Engagement durch:

Starküng der Zusammenarbeit von Migrantenorganisationen, Fluchtlingsinitiativen und freien sozialen Trägern

Kontaktvermittlung zu Organisationen und Einrichtungen in der Migrations-, Integrations- und Entwicklungspolitik

Qualifizierungsangebote

–   Vereins- und Projektmanagement

–   Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

–   Öffentlichkeitsarbeit

–   Methoden der entwicklungspolitische Arbeit

–   Informationsveranstaltungen

 

 Aktuelles

NETZWERKTREFFEN 2017 – MIGRANETZ THÜRINGEN

 

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

Ansprechpartner:  Janny Guevara

Sprechzeiten: Donnerstags von 14-16 Uhr und nach Vereinbarung.

Adresse:  Wagnergasse 25 (1. OG), 07743 Jena

E-Mail: migranetzthuer@iberoamerica-jena.de

Tel: (49) – 03641-6391063

 

         Logo_Thueringen                                                                                                        Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des