Iberoamerica | EL CLUB
4377
page-template-default,page,page-id-4377,tribe-bar-is-disabled,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,large,shadow3

EL CLUB

el-club-poster

 

Film: El Club (CHL)
23. November 2016, 20 Uhr
Café Wagner (Wagnergasse 26, 07743 Jena)
Eintritt  4,50  € | ermäßigt 4,00 €

“El Club”. Das katholische Kartell von Pablo Larraín.

Wie die Kirche in Chile ihre Missbrauchs-Priester scheinbar straft und doch schützt: Pablo Larraín und sein starker, kühler Spielfilm „El Club“

Der Tagesablauf der Patres Vidal, Ortega, Ramírez und Silva ist klar geregelt. Sie essen zusammen, beten und singen regelmäßig. Dazwischen trainieren die Priester ihren Windhund, trinken, hängen ab und lassen es sich gut gehen. Buße stellt man sich anders vor.

Sicher, in dem windschiefen Dorf an der chilenischen Küste möchte man ungern stranden, doch das Leben dort ist allemal besser als im Gefängnis. Denn das wäre die Alternative für die Protagonisten in Pablo Larraíns kraftvollem  Psychodrama “El Club”. Die katholischen Geistlichen haben schlimme Verbrechen begangen: Sie haben  Messdiener misbraucht   oder armen Müttern die Babys weggenommen und an reiche kinderlose Paare verkauft. Doch keiner fühlt sich schuldig, von Reue keine Spur.

https://www.youtube.com/watch?v=JahJUCvERO0